Dracula

Dracula

Mittwoch, 9. November 2016

Graf von Krolock im Interview


Thomas Borchert ist wohl einer der bekanntesten Darsteller des Grafen von Krolock im Tanz der Vampire.

Musical1 hat ein interessantes Interview mit ihm gemacht.  Der Musicaldarsteller beschreibt den Obervampir inzwischen "als seine zweite Haut".  


Hier gehts lang 






Quelle: Musical1.de


Samstag, 27. August 2016

Montag, 11. Juli 2016

Führungswechsel im Schloss Krolock


In Berlin gibt es einen Wechsel bei "Tanz der Vampire". Jan Ammann wird ab morgen (12. Juli) in die Rolle des Obervampirs Graf von Krolock schlüpfen. Nicht zum ersten Mal, wie Fans natürlich wissen.

News von Musical 1




Und auch in München wird Ammann nach Thomas Borchert ins Schloss einziehen und zum Mitternachtsball einladen. 



Freitag, 29. April 2016

Morgen ist Walpurgisnacht...




Hexen auf ihren Besen hocken,
fliegen hinauf bis zum Brocken.

Dort wird getanzt und gelacht, 
denn morgen ist Walpurgisnacht.

Die Iren nennen es Beltane, 
ein Fest der Kobolde und Feen.


©Blackfairy71



Dienstag, 26. April 2016

Die Premiere von Tanz der Vampire in Berlin


Am 24.04.16 war es endlich soweit: Graf von Krolock lud zum ersten Mitternachtsball in diesem Jahr auf sein Schloss.

Hier geht es zu einem Bericht vom Premierenabend: KLICK




Mittwoch, 20. April 2016

Heute ist Bram Stokers Todestag


Am 20. April 1912 verstarb der Urvater aller Vampire. Heute wäre der Ire Bram Stoker also 104 Jahre alt geworden. Ein Alter, über das Graf Dracula natürlich nur gelacht hätte. 


Leider starb der Autor, ohne je zu erfahren wie erfolgreich sein Roman doch noch wurde, denn erst zehn Jahre nach seinem Tod schien die Welt bereit für Geschichten dieser Art zu sein. Zu Stokers Lebzeiten war Dracula beinahe ein Ladenhüter. Kaum vorstellbar. Sieben Jahre hat er daran gearbeitet und starb schließlich in ziemlich bescheidenen Verhältnissen. Seine Urne wurde in London beigesetzt. 

Ich verbeuge mich vor Herrn Stoker und seinem Meisterwerk und danke ihm sehr für diesen wunderbaren Roman. 





Mittwoch, 6. April 2016

Ein Reiseset für Vampirjäger


Na, hat jemand Interesse an diesem wichtigen Ausrüstungsgegenstand für Vampirjäger und solche, die es werden wollen?

Klick



Aber mal ehrlich....wer will das denn schon?  *g*


Donnerstag, 10. März 2016

Graf von Krolock gibt sich in Berlin die Ehre


Die Besetzung steht fest. Nun ist klar, wer ab 24. April im Theater des Westens in Berlin zum Mitternachtsball auf sein Schloss einlädt: Mark Seibert ist der neue Graf. Und die Italienerin Veronica Appeddu gibt ihr Deutschlanddebüt als Sarah. 

Ab Juli wird dann Jan Ammann die Rolle des Grafen übernehmen und den Sommer über auf sein Schloss einladen. Ihn kennen wir ja noch von Oberhausen und Stuttgart. 






Übrigens, wen es interessiert, hier ist auch mal eine Übersicht über die Darsteller, die dem Grafen bisher schon Leben eingehaucht haben....wenn man das denn hier überhaupt so nennen kann. *g*

Der allererste Graf von Krolock war Steve Barton im Jahr 1997 und ich würde sagen, er hat die Rolle geprägt und die Messlatte sehr hoch gelegt. Leider verstarb Barton 2001 im Alter von 47 Jahren viel zu früh. 


Weitere Darsteller des Grafen seht ihr HIER

Ich hoffe, ich kann dieses Musical noch einmal sehen, entweder in Berlin oder München...




Montag, 1. Februar 2016

Heute wird Imbolc gefeiert


Auch wenn der Frühling noch lange nicht da ist, ist Imbolc eine Art des Übergangs vom Winter dorthin. Ich habe in den letzten Tagen schon vermehrt das erste Grün in Form von Schneeglöckchen, frischen Knospen an den Sträuchern und Bäumen und sogar Osterglocken gesehen. 
Früher wurde der Frühling natürlich noch mehr als heute herbei gesehnt, denn die Bauern hatten zu dieser Jahreszeit fast alle Vorräte aufgebraucht. Sie konnten ja schlecht mal eben im Supermarkt Nachschub holen. ;-) Es wurde also Zeit, dass die Natur aus ihrem Winterschlaf erwachte.

An Imbolc verabschiedet man sich also vom Winter...auch wenn er so wirklich dieses Jahr noch gar nicht da war. Aber früher war das eben anders. Da wurden zur Feier des Tages auch Wachskerzen hergestellt und das ganze Haus erhellt, auch zum Schutz.
Ein weiterer Brauch ist z. B. das Räuchern, um die Räume zu reinigen. Die moderne Variante ist hier wahrscheinlich eher der Frühjahrsputz. Damit warte ich allerdings noch ein paar Wochen, denn noch ist der Winter nicht wirklich vorbei und wir hatten auch schon oft im Februar noch Schnee.

Imbolc liegt übrigens genau zwischen der Wintersonnenwende (auch Jul) und der Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche (Ostara). Und wir bewegen uns weiter vorwärts. :-) Also haltet durch, es sind nur noch wenige Wochen.